Das Schlaraffen-Reych Möllmia stellt sich vor ...

 

Wir sind Schlaraffen - Ritter, Junker und Knappen!

 

Und wir suchen noch Gleichgesinnte, die Freude am schlaraffischen Spiel haben könnten.

Aber was ist das: "Schlaraffia"?

 

"Schlaraffia (r) ist eine erträumte und ersonnene, humane Welt. Schlaraffia (r) ist eine inniglich herzliche, in sich verbundene Gemeinschaft.

 

Schlaraffia (r) ist eine treue Gemeinschaft mit dem Hauptgrundsatz der Hochhaltung der Freundschaft.

 

Schlaraffia (r) ist eine geistige Gemeinschaft mit dem Bestreben, reine Freude am Edeltum der Künste und feines Ergötzen am liebevollen Wesen des Humors zu pflegen - ganz ohne Religion, Politik oder Weltanschauung.

 

Schlaraffia (r) ist eine fröhliche Gemeinschaft, in der sich die Herzen öffnen zur Jubelhymne der Lebensfreude."

 

Weilandritter Confectio (172)

 

Soweit die einleitenden, wohlgesetzten Worte des Ritters Confectio (172) ... Um es zu Beginn etwas "weltlicher" zu formulieren:

 

Wenn Sie selbst gerne rezitieren, musizieren, dichten, komponieren, zuhören und zusehen, gerne malen, zaubern oder anderen Künsten nachgehen, dann bietet Ihnen Schlaraffia (r) ein Forum, das Ihnen mit Toleranz, Geist und Humor ein kleines Wunderland des Geistes eröffnet. Die Beiträge der Sassen (Mitglieder Schlaraffias) sind teils ernst, teils heiter und sollten humorvollen Ergänzungen, Kommentaren und Wortspielen durch die Zuhörerschaft durchaus Raum geben.

 


Weitere Informationen erhalten Sie beim Stöbern in den anderen Rubriken dieser Seite. Und Ihre letzte Neugier wird gestillt, wenn Sie uns besuchen.